Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hamburg

Motif: Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hamburg
Navigation Überspringen
 

Tag der Schulverpflegung 2013

Nachhaltige Schulverpflegung – uns schmeckt´s!

Bunte Spieße TdSV 2013

Der Hamburger Tag der Schulverpflegung fand am 24. September im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung der Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung statt. Jährlich schreibt die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. die Auszeichnung „Gesunde Schule“ aus, im Schuljahr 2012/2013 unter dem Motto „Nachhaltige Schulverpflegung – uns schmeckt´s“. 28 Schulen wurden ausgezeichnet. Ob das Projekt „Learning by cooking“, die Erarbeitung von Qualitätskriterien für eine nachhaltige Schulverpflegung, „Klima-Frühstück“, regionale Produkte in der Zwischenverpflegung, Beachtung des DGE-Qualitätsstandards bei der Planung oder Konzepterarbeitung im Mensa-Ausschuss, die Hege und Pflege eines Schulgartens, ein wöchentlicher Veggieday – die Schulen haben sehr vielfältig und mit großem Engagement am Thema gearbeitet.
Die Vernetzungsstelle bewirtete die ca. 150 Teilnehmenden mit einem leckeren Snack.

 

Reger Austausch bei der Messe

Im Anschluss an die Auszeichnung der Schulen stattfindende Messe „Gesundheitsförderung an Hamburger Schulen“ war mit ca. 120 Interessierten sehr gut besucht. Sie findet einmal jährlich statt und ist ein Teilprojekt des Landespräventionsprogramms „Pakt für Prävention“, bei dem die Vernetzungsstelle im Forum Schule vernetzt ist. An unserem Stand gab es einen regen Austausch zur Konzeption und Umsetzung des Mittagessens in Hamburger Schulen. Außerdem dabei: vier Schulen, die ihre Projekte – auch aus dem Bereich Schulverpflegung – vorstellten.

 

Ernährungsbildung mit Spaß und Geschmack

In zwei Schulen fanden am Vormittag Aktionen statt. In der Schule Krohnstieg arbeitete Stefanie Bernecker mit einer vierten Klasse zum Thema „Getreide“. Ute Hantelmann führte an der Grundschule Rahewinkel den Ernährungsbaukasten der HAG zum Thema „Süß und fettig“ durch.
Drei Caterer servierten das Menü, welches sie im Caterer-Netzwerk der Vernetzungsstelle gemeinsam entwickelt hatten: Penne mit Blattspinat und Tomatenwürfeln, Rahmsoße, Möhren-Apfelsalat und eine Brombeerquarkspeise.

 

Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von möglichen Aktionen rund um die Mensa.

 

Infos für Schulen: Rund um die Mensa

Auch dieses Jahr möchten wir Sie wieder dabei unterstützen, den Tag der Schulverpflegung
zu vielfältigen Aktionen rund um die Mensa zu nutzen.
Um auf Ihre Aktion aufmerksam zu machen, stehen Plakate und Postkarten zum Download zur Verfügung.
Haben Sie Fragen oder wünschen weitere Unterstützung, wenden Sie sich gern an uns.

 

Nutzen sie den Tag, um neuen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Kooperationspartnern und
anderern Interessierten die Mensa vorzustellen. Bieten Sie die Gelegenheit zur Besichtigung
und/oder organisieren Sie gemeinsam mit Ihrem Caterer ein Probe-Essen.

icon: dokument Offene Mensa 2013 [pdf-Dokument 90 kb]

 

Mensacheck

Möchten Sie wissen, wie das Schulessen bei den Schülerinnen und Schülern ankommt,
und ob die Gestaltung der Mensa ihren Wünschen und Bedürfnissen entspricht?
Dafür gibt es einen Fragebogen, der sowohl das Speisenangebot aber auch die Rahmenbedingungen
der Mittagsverpflegung an der Schule berücksichtigt. Die Ergebnisse können zum Beispiel vom
Mensaausschuss genutzt werden, um ein von allen akzeptiertes Schulessen zu voranzubringen.

icon: dokument Mensacheck 2013 [pdf-Dokument 70 kb]

 

Aktionen zur Ernährungsbildung

Ernährungsbildung unterstützt und fördert die Akzeptanz von Essen und Trinken in der Schule.
Sie ist ein zentraler Aspekt der Schulverpflegung. Ernährungsbildungsangebote ermöglichen es, im Unterricht Wissen über den Zusammenhang von Ernährung und Gesundheit zu vermitteln. So kann Schule einen gesundheitsfördernden Lebensstil unterstützten der bereits bei der Speisenauswahl am Kiosk oder in der Mensa beginnt.

Für den Unterricht stehen zahlreiche didaktisch und methodisch erprobte Unterrichtsmaterialien zur Verfügung,
wie z. B. der aid-Ernährungsführerschein für Grundschülerinnen und Grundschüler oder die SchmExperten
für die 5. und 6. Klassen. Im Ordner Esspedition Schule – Materialien zur Ernährung für Klasse 1 – 6 gibt
es viele weitere Anregungen. Alle Materialien sind erhältlich beim aid-Medienshop.

Für den Tag der Schulverpflegung hat die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hamburg eine Material-Auswahl zur Ernährungsbildung zusammengestellt.

Ernährungsbaukasten (Vorschule bis 4. Klasse)
Fit und Fun (5. bis 7. Klasse)
Ernährungskreis Poster

 

Infos für Caterer: Rezept des Tages

Rücken Sie die Mensa in den Blickpunkt und beteiligen sich Hamburger Tag der Schulverpflegung!
Wie bereits im letzten Jahr, gint es auch 2013 Hamburg weit ein spezielles Menü
am Tag der Schulverpflegung.
Hierfür wurde mit Caterern ein gemeinsames Menü entwickelt.
Bieten Sie das Aktionsmenü an.
Die genaue Rezeptur für das "Menü 2013"finden Sie hier :

icon: dokument Rezept TdSV 2013 [pdf-Dokument 82 kb]

 

Und wie kommt das Menü 2013 an?
Befragen Sie ihre Gäste, wie es ihnen geschmeckt hat.
Über eine Rückmeldung würden wir uns freuen.

icon: dokument Befragung Aktionsmenü 2013 [pdf-Dokument 89 kb]

 

Archiv

 
Aktualisiert am: 24.05.18