Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hamburg

Motif: Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hamburg
Navigation Überspringen
 

Ziele und Aufgaben

INFORMIEREN - Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hamburg

  • verbreitet die DGE-Qualitätsstandards für die Schulverpflegung
  • stellt Informationen zu Fragen rund um die Schulverpflegung bereit
  • identifiziert und veröffentlicht Good Practice Beispiele
  • informiert die (Fach)-Öffentlichkeit (Jahrestagung, Teilnahme ein Fachveranstaltungen, Website, Öffentlichkeitsarbeit)
 

BERATEN - Das Beratungsteam

  • unterstützt anfragende Schulen in Belangen der Schulverpflegung (ad hoc, Prozessbegleitung)
  • informiert und bildet Multiplikatorinnen und Multiplikatoren fort (z. B. in der Schule)
  • führt Workshop zu unterschiedlichen Themen für verschiedene Zielgruppen durch
 

VERNETZEN - Die Vernetzungsstelle

  • unterstützt und arbeitet mit in bestehenden Hamburger Netzwerken (AK EKS, HNS)
  • gewinnt neue Akteurinnen und Akteure
  • beteiligt sich an anderen Netzwerken: regional, überregional und bundesweit (z. B. Nachhaltigkeit, initiiert Modellprojekte: Prozessbegleitung Bewirtschaftungssysteme, Verbundlösung im Stadtteil - Tor zur Welt, Regionale Produkte der Saison in der Schulverpflegung).
 

Die Vernetzungsstelle

 
Aktualisiert am: 28.07.11